E-Paper - 07. Februar 2020
Furttaler Nachrichten
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Was zwitschert denn da im Garten?

Auch in den Wäldern in Regensdorf leben zahlreiche Vogelarten. Um diese zu beobachten, braucht es aber weit mehr als nur einen Feldstecher.

Regensdorf. Die Vogelwelt in Regensdorf ist vielfältig. Aber wer weiss wirklich Bescheid? Wo nistet der Eisvogel? Wieso trommelt der Specht nur im Frühling? Kreist dort ein Bussard oder ein Milan? Antworten auf diese Fragen und noch vieles mehr werden im Rahmen des Kurses des Naturschutzvereins geklärt.

Vögel an deren Stimme erkennen

Wer sich für die einheimische Vogelwelt interessiert und sich Grundkenntnisse zu diesem Thema aneignen möchte, kann am Kurs teilnehmen. Am Ende des Kurses können die Teilnehmenden die häufigsten Vogelarten der Umgebung anhand ihres Aussehens und einige sogar anhand deren Stimme bestimmen. Gleichzeitig werden Teilnehmende viel Spannendes über Lebensweise und Verhalten der einzelnen Arten erfahren. Die Anlässe finden zwischen Februar und Mai statt. Es gibt fünf Theorieabende, jeweils mittwochs von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr, im reformierten Kirchgemeindehaus in Regensdorf an der Watterstrasse 18.

Zehn Anlässe bis im Sommer

Die Exkursionen finden am darauffolgenden Samstag statt beziehungsweise einmal an einem Sonntag. Die «Einführung/Wasservögel» findet am 19. Februar statt, die entsprechende Exkursion am Samstag, 22. Februar. «Vögel im Wald» findet am Mittwoch, 11. März statt, die Exkursion dann am Samstag, 14. März. «Vögel im Siedlungsraum» findet am Mittwoch, 1. April statt, die Exkursion am Samstag, 4. April. Am Mittwoch, 6. Mai, sind «Vögel im Kulturland» Thema. Die Exkursion ist am Sonntag, 10. Mai. Der letzte Anlass heisst «Vögel im Feuchtgebiet» und ist am 3. Juni. Die entsprechende Exkursion findet am Samstag, 6. Juni statt. Ort und Zeit nach Absprache.

Feldstecher nicht vergessen

Die Kurskosten betragen 220 Franken pro Person (Mitglieder Birdlife Zürich-Sektion 180 Franken). Inbegriffen sind die Teilnahme an den zehn Anlässen und die Kursunterlagen. Als Ausrüstung ist nur wettergerechte Kleidung nötig. Zudem ist für die Exkursionen ein Feldstecher für die Beobachtungen empfehlenswert. (e)

Furttaler Nachrichten vom Freitag, 7. Februar 2020, Seite 11 (20 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Februar   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29