E-Paper - 27. September 2019
Furttaler Nachrichten
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Als Mittepolitiker setze ich mich in politischen Anliegen für gemeinsame Lösungen und Kompromisse ein, die den Menschen und die Umwelt nicht ausser Acht lassen. Ich stehe für eine Schweiz des Miteinanders und für eine Generationspolitik, die Kindern und Enkeln eine Zukunft bietet. Mit meinem interkulturellen Hintergrund bin ich ideal für das internationale Zürich.

Der Pendlerverkehr auf der Bahn muss ausgebaut werden. Es kann nicht sein, dass man im Zug nach einem langen Arbeitstag noch 40 Minuten stehen muss, da es keine freien Sitzplätze mehr gibt. Des Weiteren müssen Pflegeangebote für Ältere sowie Arbeitschancen für Ü-50 ausgebaut werden. Der Lehrer- und Ärztemangel braucht ebenfalls nationale Unterstützung.

Die Krankenkassenprämien sowie die Wohnungsknappheit müssen reduziert werden. Ebenfalls darf der Stau keine amerikanischen Verhältnisse annehmen, dem müssen wir entgegenwirken. Auch darf die Fussballfangewalt, welche wir zurzeit erleben, nicht mehr weiter toleriert werden. Schön wäre, abgeschafft, realistisch reduziert.

Furttaler Nachrichten vom Freitag, 27. September 2019, Seite 19 (10 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   September   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30