E-Paper - 27. September 2019
Furttaler Nachrichten
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Ich bin Zürcherin durch und durch, stehe mitten im Leben und engagiere mich seit Jahren für konsequenten Klima- und Umweltschutz, verlässliche Europapolitik, zukunftsfähige Altersvorsorge und für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Also für Themen, bei denen in den letzten vier Jahren nichts passiert ist, deshalb braucht es jetzt neue Mehrheiten.

Unser Kanton ist der Wirtschafts- und Forschungsstandort der Schweiz und muss auch der Zukunftsstandort für die nächste Generation werden. Dafür braucht es liberale Rahmenbedingungen, eine verlässliche Infrastruktur und die Stabilisierung der bilateralen Verträge. So sichern wir soziale Errungenschaften wie die AHV und können in Bildung investieren.

Fossile Energieträger müssen reduziert werden und perspektivisch der Vergangenheit angehören. Niemand will das Auto verbieten, aber in Zukunft müssen wir neue und intelligente Mobilitätskonzepte entwickeln, die effzienter sind und weniger Ressourcen verbrauchen. Neben dem Klimaschutz sehe ich hier auch eine tolle Perspektive für unsere Lebensqualität.

Furttaler Nachrichten vom Freitag, 27. September 2019, Seite 19 (13 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   September   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30