E-Paper - 27. September 2019
Furttaler Nachrichten
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Juniorinnen des LC Furttal

erzielen in Luzern Bestleistungen

Seit Jahren findet in Hochdorf

Luzern die grösste Mehrkampf- Veranstaltung der Schweiz statt. Bei den Fünfkämpfen der Jugend nahmen mehrere Athletinnen des LC Furttal ZH-Nord teil. Leoni Friedel gewann eine Medaille in der Kategorie U14.

Leichtathletik. Am vergangenen Wochenende fand im luzernerischen Hochdorf das jährliche Mehrkampf-Meeting statt. In der Kategorie Jugend haben fünf Furttalerinnen einen Fünfkampf absolviert. Eine davon ist Leonie Reichler (U18W). In ihrer Paradedisziplin Hochsprung sprang sie über 1,55 Meter, das zweitbeste Resultat ihrer Gruppe. Auch in den übrigen Disziplinen ihres Mehrkampfes überzeugte die Athletin aus Otelfingen mit ansprechenden Leistungen.

Auch die Neuen im Verein glänzen am erstem richtigen Meeting

Ganz frisch im LC Furttal sind Alicia Aeberhard und Livia Münzenmeyer. Beim Mehrkampf-Meeting in Hochdorf hatten sie Gelegenheit, ihr bereits erworbenes Können unter Beweis zu stellen. Die zwei Athletinnen aus Watt gaben ihr Bestes. Im 100m-Sprint liefen sie in 14,50 Sekunden beziehungsweise in 14,89 Sekunden ins Ziel.

Beim Hochsprung überquerte Aeberhard die Latte bei 1,30 Meter, Münzenmeyer fünf Zentimeter tiefer bei 1,25 Meter. Im Weitsprung gab es bei beiden Sprünge über vier Meter. Die Resultate zeigen, dass es den jungen Athletinnen gelang, die erlernten Grundlagen erfolgreich umzusetzen. Bei den Zürcher Mehrkampf-Meisterschaften wollen sie ihr Fünfkampf-Resultat weiter verbessern.

Leoni Friedel und Katja Anderegg nahmen am Sonntag beim Fünfkampf der U14-Athletinnen teil, bei dem über 100 Wettkämpferinnen mitmachten. Friedel platzierte sich dank solider Leistungen im ersten Drittel der grossen Gruppe. Für ihr gutes Mehrkampf-Resultat erhielt sie bei der Rangverkündung eine Medaille.

Jüngste Athletin gleich mit drei neuen Bestleistungen

Anderegg, die jüngste Athletin des LC Furttal, war in Hochdorf ebenfalls erfolgreich. Sie realisierte drei neue persönliche Bestleistungen. Zum ersten Mal übersprang sie im Hochsprung 1,25 Meter, im Kugelstossen realisierte sie den ersten Stoss über sechs Meter. (e)

Furttaler Nachrichten vom Freitag, 27. September 2019, Seite 13 (12 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   September   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30