E-Paper - 27. September 2019
Furttaler Nachrichten
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Herbstreise der Freunde

von Alt Regensdorf

Regensdorf. Am Samstag, 7. September, fuhr die Gruppe pünktlich um 7 Uhr mit dem Reisecar der Firma Wäckerlin mit Chauffeur Ueli Brütsch Richtung Norden los. Das Ziel, der Schluchsee, wurde über Koblenz, Dogern, Höhenschwand und Häussern erreicht. Im Kaffee Hug standen schon Kaffee und Gipfeli bereit und inbegriffen eine herrliche Aussicht auf den Schluchsee. Danach folgte ein gemütlicher Spaziergang zum Schluchsee. Pünktlich um 10 Uhr bestieg die Gruppe den Dampfzug der 3-Seenbahn. Durchs wilde, romantische Bärental erreichte man eine Stunde später den Titisee. Bis zum Mittagessen im Restaurant Bergsee blieb genügend Zeit, die Verkaufsstände und Läden zu erkunden. Ein vorzügliches Mittagessen und Original-Schwarzwäldertorte zum Dessert erfreute alle 26 Teilnehmer. Später spazierte man wieder vom See zum Carparkplatz und trat um 15.30 Uhr die Rückreise über Löffingen, Hüffingen, Blumberg nach Schaffhausen an. Der Zvierihalt erfolgte beim Schloss Laufen. Wie geplant, erreichte die Gruppe um 18 Uhr Regensdorf. (e)

Furttaler Nachrichten vom Freitag, 27. September 2019, Seite 13 (10 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   September   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30