E-Paper - 16. August 2019
Rümlanger Nachrichten
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Elterntaxis sind bequem, aber gefährlich

Die Sommerferien sind vorbei und am Montag treten viele Kinder zum ersten Mal ihren Schulweg an, im wahrsten Sinne des Wortes. Ausser sie werden von ihren Eltern chauffiert. Was die Rümlanger Schulen und die Polizei zum Schulstart kritisieren.

Sabrina Meier

Rümlang. Es ist ein grosser Tag, der erste Schultag oder auch der erste Tag im Kindergarten. Doch nicht nur das Zusammentreffen mit den neuen «Gspänli» im Klassenzimmer ist aufregend, sondern bereits der Weg zum Schulhaus kann einiges bieten. Werner Schmidt  Schulleiter der Primarschule Worbiger  hat mehr als 20 Jahre Erfahrung und sagt: «Auch der Schulweg ist eine Erlebniswelt». Für ihn ist klar, dass Kinder zu Fuss zur Schule gelangen sollen und nicht etwa per «Elterntaxi».

Blockierte Parkplätze

In Rümlang seien die Schulwege sehr gut ohne Auto zu bewältigen und wenn ein Kind zu Fuss zur Schule gehe, dann bedeute das auch eine gewisse Selbständigkeit, so Schmidt. Ideal sei, wenn Eltern ihre Kinder in der ersten Zeit zu Fuss zur Schule begleiteten. Weniger ideal sei, wenn Eltern ihre Kinder transportieren und auf dem Parkplatz nahe des Schulhauses Worbiger absetzen. «Um 12 Uhr ist der Parkplatz rappelvoll», sagt Schmidt.

Auch Erich Gutweniger von der Elternmitwirkung Worbiger ist das Problem bekannt. Der Parkplatz beim Schulhaus, der den dort eingemieteten Unternehmen zusteht, solle nicht von Elterntaxis besetzt werden: «Ich hätte keine Freude, wenn mein Unternehmen dort eingemietet wäre und die Parkplätze stets von Müttern und Vätern, die ihre Kinder zur Schule fahren besetzt sind». Grundsätzlich sei das Bringen und Holen von Kindern ein grosses Thema und er gehe davon aus, dass die Zahl der «Elterntaxis» in den vergangenen Jahren zugenommen habe. Laut Gutweniger eine schlechte Entwicklung: «Einerseits täte den Kindern etwas Bewegung gut und andererseits bedeutet das Absetzen der Kinder beim Schulhaus eine Gefährdung der Verkehrssicherheit», sagt Gutweniger. Die Kinder würden nicht selten an ungünstigen Stellen abgeladen. Wobei «ungünstig» gemäss Polizistin Stephanie Ehrismann, die für die Polizei Ronn in Rümlang auch als Verkehrsinstruktorin im Einsatz steht, noch freundlich ausgedrückt ist.

«Am liebsten würden manche Eltern mit ihrem Auto direkt in die Eingangshalle des Schulhauses fahren, um ihre Kinder so bequem wie möglich abzusetzen», sagt Ehrismann. Gerade wegen des Aspekts der Sicherheit sei die Polizei gegen Elterntaxis. Eltern, die ihre Kinder zur Schule chauffierten, seien eine Gefahr für jene Kinder, die den Schulweg zu Fuss absolvierten. Denn manch ein Eltern-Auto stoppe auf dem Trottoir, unmittelbar vor dem Fussgängerstreifen oder einfach irgendwo am Strassenrand.

Auch Oliver Stotz, Schulleiter im Rümelbach, findet Elterntaxis «sehr schlecht». Darauf habe er in Quartalsbriefen auch schon mehrfach hingewiesen. «Wenn auch nur fünf bis sechs Autos den Schulhausparkplatz verstopfen, sind das fünf bis sechs zu viel», sagt Stotz. Bedenklich sei, wenn Eltern ihre Kinder auf der gegenüberliegenden Strassenseite aussteigen liessen und diese unbegleitet über die Strasse gehen.

Lieber Aufklärung statt Busse

Nach den Sommerferien, zum Schulbeginn, sei die Zahl der Elterntaxis jeweils besonders hoch, sagt Polizistin Ehrismann. «Um die Situation zu entspannen, werden wir an kritischen Punkten Präsenz markieren. Mit fehlbaren Eltern suchen wir Polizisten zuerst das Gespräch wenn es nicht anders geht, werden wir aber auch Bussen aussprechen».

Simpler Wunsch

Der Wunsch von Schulleitern, Elternmitwirkung und Polizei zum Schulbeginn ist simpel: Kinder sollen zu Fuss statt mit dem Auto zur Schule. Sie alle sind sich einig, dass der Schulweg auch ein Stück Lebensweg ist, auf dem die Kinder Selbständigkeit lernen. Sie würden den Umgang mit dem Strassenverkehr üben, aber auch punkto Sozialkompetenz sei der Schulweg wertvoll denn nicht zuletzt werden dort Freundschaften geschlossen, die die Schulzeit überdauern.

Rümlanger Nachrichten vom Freitag, 16. August 2019, Seite 1 (15 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   August   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31