E-Paper - 08. Februar 2019
Rümlanger Nachrichten
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Erfolgreiche Junioren

Am kantonalen Abschlussschiessen hat der Rümlanger Nachwuchs im Pistolenschiessen vier Medaillen geholt: Zweimal Gold, einmal Silber und einmal Bronze.

Pistolenschützen. Auch in diesem Winterhalbjahr führten die Pistolenschützen Rümlang unter fachkundiger Leitung Nachwuchskurse im Luftpistolenschiessen durch. Das anspruchsvolle Ausbildungsprogramm basiert auf den Vorgaben des Schweizerischen Schiesssportverbandes. Dieser Kurs bildet die Grundlage für das wettkampfmässige sportliche Schiessen mit der Pistole und ist eine hervorragende Gelegenheit, Konzentration, Disziplin und Durchhaltewillen zu fördern.  

Das durch den Kantonalschützenverband zentral durchgeführte Abschlussschiessen auf der Schiessanlage Ohrbühl in Winterthur bot den jungen Schützen eine spannende Wettkampfatmosphäre. 54 Schützen und Schützinnen kämpften gegen Gleichaltrige und ihre eigenen Nerven in verschiedenen Kategorien. Je nach Alter die Jüngsten sind 8-jährig wird auf fester oder beweglicher Unterlage oder stehend frei geschossen. Elf hochmotivierte Rümlangerinnen und Rümlanger stellten sich der Konkurrenz in den Kategorien B, D und E.

Vier von neun Medaillenplätzen

In der «Kategorie B, mit beweglicher Auflage, 20 Schuss» (8- bis 14-Jährige) sicherte sich Ladina Gantner mit 166 Punkten den 3. Rang. Nico Rickli verpasste das Podest knapp mit 162 Punkten und wurde Vierter. Die zweite Dame im Trio, Mia Calderon, erreichte mit 155 Punkten den 6. Platz. 

Die «Kategorie D, stehend frei, 40 Schuss» (15- und 16-Jährige) nahmen sechs Nachwuchs-Herren in Angriff. Jannis Bader und Michael Müller lieferten sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen und schossen beide 356 Punkte. Die bessere Schlusspasse verhalf Jannis, die Spitze der Rangliste zu übernehmen, Michael wurde zweiter. Weiter klassiert haben sich auf dem 5. Rang Nils Rickli mit 325 Punkten, Roy Grünenwald mit 291 Punkten im Rang 14, Dean Santa Rosa wurde mit 284 Punkten Fünfzehnter und Jerom Fricker kam mit 270 Punkten auf den 17. Platz.

Benjamin Stern dominierte die «Kategorie E, stehend frei, 40 Schuss» (17- bis 20-Jährige) klar mit 367 Punkten und übernahm damit den Platz 1. Teo Vergine fand sich mit 288 Punkten auf Rang 8. Die 11 Jugendlichen sicherten sich vier der neun Medaillenplätze, zwei weitere wurden mit einem Pin ausgezeichnet.Pistolenschützen Rümlang

Rümlanger Nachrichten vom Freitag, 8. Februar 2019, Seite 9 (1 View)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Februar   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28