E-Paper - 08. Februar 2019
Rümlanger Nachrichten
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

«Rümlang ist gebaut, die Schweiz ist gebaut»

Zersiedelung stoppen die Initiative der Jungen Grünen kommt durchaus sympathisch daher. Dass keine Grünflächen mehr verloren gehen sollen wer wollte schon dagegen sein. Die Frage, wie das erreicht werden kann, wird allerdings nicht überzeugend beantwortet.

Die exakt gleichen Leute, die sich als Retter der Grünflächen profilieren, verweigern sich jeder vernünftigen Steuerung der Bevölkerungsentwicklung, befürworten eine Politik der offenen Grenzen und der ungebremsten Zuwanderung. Ja, der Grüne Balthasar Glättli findet, es sei kein Problem, wenn sich die Bevölkerung unseres Landes verdopple. Ich nehme an, dass er auch den zusätzlichen Bewohnern ein Recht auf Wohnraum zugesteht. Für ihn und seine Gefolgschaft kein Problem, diesen zu schaffen, das Zauberwort heisst «Verdichtung». Was das bedeutet, umschreibt die SP Rümlang beschönigend als «qualitative Erneuerung und Aufwertung der Quartiere». Was heisst das aber in der Praxis? Erstens: Man baut vermehrt in die Höhe, was vielen Bewohnern Licht und Sonne nimmt. Zweitens: Auf dem gleichen Grundstück werden mehr Bauten nebeneinander gestellt. Ist es zu vernachlässigen, wenn die Grünflächen innerhalb bestehender Siedlungen zunehmend eliminiert werden? Auch das führt dazu, dass Lebensräume für Vögel, Insekten, Igel und unzählige andere Kleintiere verloren gehen. Ich sehe das nicht als qualitative Aufwertung, sondern als massiven Verlust an Wohn- und Lebensqualität.

Für mich haftet der Initiative deshalb ein Geruch von Unehrlichkeit an. Eine vorausschauende SP-Stadträtin hatte vor Jahren den Mut zu sagen: «Zürich ist gebaut.» Dafür musste sie Häme und Spott über sich ergehen lassen, nicht zuletzt auch aus den Reihen der eigenen Genossen. Wäre es nicht an der Zeit zu sagen: «Rümlang ist gebaut, die Schweiz ist gebaut»?

Peter Schröder, Rümlang

Rümlanger Nachrichten vom Freitag, 8. Februar 2019, Seite 9 (31 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Februar   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28