E-Paper - 08. Februar 2019
Furttaler Nachrichten
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Lokale Schüler messen sich im Kampf um die Tischtennis-Trophäe

Buchs. Im Schulhaus Petermoos in Buchs findet am Freitagabend, 8. Februar, die Regionalausscheidung der Schweizerischen Tischtennis-Schülermeisterschaft «School Trophy» statt. Das Turnier organisiert der Tischtennisclub Buchs. Gespielt wird mit attraktivem Modus, in drei Alterskategorien und getrennt nach Mädchen und Knaben. Den Besten jeder Kategorie winken attraktive Preise und die Aussicht auf die Teilnahme an der Zürcher Kantonalmeisterschaft sowie an der Schweizermeisterschaft. Die Teilnahme ist für alle Schülerinnen und Schüler gratis, die Frist dazu ist jedoch am 30. Januar abgelaufen. Besucher sind jederzeit willkommen.

Mitmachen werden Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 2004 und jünger ohne Lizenz. Das Turnier ist Teil der «School Trophy», dem grössten Anlass des Schweizerischen Tischtennisverbandes. Dabei gilt als zentrales Credo: Mitmachen ist wichtiger als gewinnen. Dabei sein und den Plausch haben, das zählt an diesem Turnier.

Vielleicht die Stars von morgen

Immer wieder finden Kinder an diesem traditionellen Schülerturnier in Buchs Freude am schnellsten Rückschlagsport der Welt. Jährlich nehmen schweizweit Tausende Schulpflichtige an solchen Lokalausscheidungen teil. Die besten regionalen Tischtennistalente spielen im Juni um den Schweizermeistertitel bei den Unlizenzierten. Vielleicht kommt der künftige Schweizermeister ja aus dem Zürcher Unterland. (e)

Furttaler Nachrichten vom Freitag, 8. Februar 2019, Seite 11 (24 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Februar   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28