E-Paper - 25. Januar 2019
Furttaler Nachrichten
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Austausch zwischen den Behörden des unteren Furttals

Otelfingen. Am 15. Januar wurden die Gemeindevertreter des unteren Furttals nach Otelfingen zum alljährlichen Behördentreffen eingeladen. Insbesondere nach den Behördenwahlen im vergangenen Jahr bildete dieses Treffen eine gute Gelegenheit, sich gegenseitig kennen zu lernen und die Beziehungen unter den Gemeindevorsteherschaften zu pflegen. Ausserdem bildet es eine gute Plattform, sich vor allem über regionale Themen auszutauschen, Interessen zu diskutieren und Termine zu koordinieren. Es fand ein reger Gedankenaustausch zu verschiedenen überkommunalen Themen statt. Die Sozialvorstände präsentierten die Pläne für dringend notwendige Räumlichkeiten für die Jugendarbeit und freuten sich, dass nach langen Jahren nun eine Lösung in greifbarer Nähe ist. Eher schwierig sieht es bei dem Versuch aus, die Schiessanlagen im ganzen Furttal zusammenzulegen ein Thema, das mit allen Furttaler Gemeinden wieder aufgenommen wird. Natürlich ist auch der Verkehr immer ein Thema an solchen Treffen. Verbesserungen im Kleinen sind möglich, doch Lösungen gegen die hohe Verkehrsbelastung sind höchstens längerfristig in Sicht. Umso wichtiger ist es allen, den Verkehrszuwachs möglichst zu bremsen. Ein solcher Austausch zu aktuellen Themen wird allgemein geschätzt und soll im nächsten Jahr wieder stattfinden.

Gemeinderat Otelfingen

Furttaler Nachrichten vom Freitag, 25. Januar 2019, Seite 7 (36 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Januar   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31